Hallo Sportfreunde,

nachdem im Landkreis Leipzig der Sieben-Tage-Inzidenzwert an fünf aufeinander folgenden Tagen über 35 lag, gelten ab dem 05.10.2021 verschärfte Corona-Regelungen. Ein Zutritt zur Halle sowie zur Trainings-/Wettkampfteilnahme ist nur noch unter Beachtung der 3G-Regel möglich.

Für Sport im Innenbereich besteht nunmehr die Pflicht zur Kontakterfassung (dies hatten wir bereits in den vergangenen Wochen so gehandhabt) sowie der Vorlage eines Geimpften-, Genesenen- oder negativen Testnachweises (Antigen-Schnelltest oder PCR-Test - kein Selbsttest). Der Test darf nicht älter als 24 bzw. 48 Stunden sein. Der Nachweis ist einmal wöchentlich zu erbringen. Die Trainingsgruppenverantwortlichen werden zu Beginn jeder Trainingseinheit entsprechende Kontrollen durchführen.

Ein Testnachweis ist nicht erforderlich für Schülerinnen und Schüler, die einer Testpflicht in Schule bzw. Kita unterliegen.

Bitte haltet Euch an die neuen Regelungen, die Nachwiese sind den Verantwortlichen auf Verlangen vorzulegen.

Für einen bestmöglichen Infektionsschutz bitten wir Euch weiterhin den Mindestabstand von 1,50 m zu beachten. Die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes besteht nicht. Ferner muss die Halle regelmäßig gelüftet werden. Bei Symptomen bleibt Ihr bitte zu Hause und lasst Euch testen.

Über mögliche Änderungen halten wir Euch auf dem Laufenden.

Jürgen Kalbitz

Vorsitzender BV Zwenkau 64 e.V.